Schlagwort-Archive: Jury

1. Internationals Spätburgunder Symposium – ein Rückblick

Internationales Spätburgunder SymposiumNun ist es geschafft. Nach 18 Monaten der Planung ist am vergangenen Wochenende das erste Internationale Spätburgunder Symposium in Bad Neuenahr über die Bühne gegangen. Alexander Kohnen vom International Wine Institute und Frank Mies von der Shapefruit AG zeichnen als Veranstalter verantwortlich und ich muss ganz ehrlich sagen: RESPEKT !!!

Veröffentlicht unter Wein & Wissen | Verschlagwortet mit , , , , , , | 5 Kommentare
11
Januar

Referenzen

Change to English LanguageReferenzen

Auszug von Firmen und Institutionen, die Wein & Wissen gebucht haben:

(Die Links führen zu den Webseiten der Firmen/Institutionen)

AbadiaRetuerta_150Abadía Retuerta, Sardón de Duero (Spanien)
Strategische Kommunikations- und Vertriebsberatung

Bundesinstitut für Berufsbildung, Bonn
Begutachtung von Fernlehrgängen

california 2012California Wine Institute, San Francisco (USA)
Einladungsmanagement für Sommelier-Masterclasses 2013 (Köln) und 2015 (Frankfurt)

CaveCo, Essen
Panelverkostungen zur Qualitätskontrolle
(stellvertretende Panelleitung)

Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

MUNDUSvini 2009 – die Bewertungsbögen

Im Nachgang zur MUNDUSvini habe ich HIER bei Flickr die Bertungsbögen veröffentlicht, damit sich jeder ein Bild davon machen kann, wie die Verkostungsergebnisse auf dem Papier festgehalten werden.

Die Bögen sind 100% individualisiert, d.h. für jeden Wein und für jeden Verkoster gibt es eigene, individualisierte Blätter. Die Bögen werden vom EDV-Team eingesammelt, eingescannt und automatisch ausgelesen. Die Verarbeitungsgeschwindigkeit fand ich faszinierend und es gab keinerlei Ausfälle. Von rund 40.000 Bewertungsbögen, die an den beiden Wochenenden ausgefüllt werden, gehen nicht mehr als 10 verloren. Sollte die EDV ausfallen, kann trotz allem weiterverkostet werden. Die Nacharbeit ist dann jedoch umfangreicher.

Veröffentlicht unter Wein & Wissen | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

MUNDUSvini – der dritte Tag

Mit etwas Verspätung hier der Bericht zum Abschlusstag des ersten MUNDUSvini-Wochenendes.

Morgens lagen – wie üblich die Charts des Vortages aus. So konnte man sehen, wie man innerhalb der Gruppe verkostet hat.

Unser Programm für den Sonntag klang hart: 2 Flights Rotweine mit intensivem Farbpotential (alles im Bereich trocken) und zur Krönung eine Runde Likörweine, Port/Sherry/Madeira. Die Gruppe war wieder hochkonzentriert bei der Sache und wir hatten das Glück, dass die Weine sowohl Abwechslung, als auch von der Qualität her Spannung boten.

Veröffentlicht unter Wein & Wissen | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

MUNDUSvini – der zweite Tag

Zum Abschluß des gestrigen Tages gab es eine feine Auswahl vom VDP. Es war eine Freude mit anzusehen, wie die internationalen Verkoster von den deutschen Weinen in den Bann gezogen wurden. Der VDP hat sich auch nicht lumpen lassen. Eine stattliche Auswahl quer durch die Regionen. Ein paar blutjunge Grosse Gewächse, ein paar gereifte Weine – trocken und restsüß – viele Weiße und ein paar große Rote.

Meine Favoriten des Abends:

  • 2008 Stein Silvaner GG, Juliusspital
Veröffentlicht unter Wein & Wissen | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

MUNDUSvini – der erste Tag

Mit einer kleinen Überraschung für mich ging es heute Morgen im Saalbau zu Neustadt los. Ich wurde als Vorsitzender meines Tisches eingeteilt, was natürlich eine Ehre, aber zugleich auch eine zusätzliche Anspannung darstellt. Aber eins nach dem anderen …

Angereist ist eine internationale Schar an Verkostern. Weinmacher, Importeure, Journalisten, Sommeliers. Bei mir am Tisch sind wir zu dritt aus Deutschland. Die anderen Verkoster am Tisch kommen aus Australien, Griechenland und Mexiko.

Veröffentlicht unter Wein & Wissen | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar
Seiten:  1 2 Nächste Seite