Anlässlich der Jahreshauptversammlung der Sommelier-Union Deutschland am 7. März gab es im Münchner Hotel Königshof eine Abendveranstaltung mit vielen Highlights.

Meine beiden persönlichen Favoriten waren sowohl Dirk Niepoort, als auch das Casino Vinophil:

NiepoortDirk Niepoort der nicht nur mit einer kleinen Auswahl seiner Tischweine (vor allem der Charme hat mich einmal wieder fasziniert), sondern auch mit einer absoluten Rarität angereist war. Einem 1931 Garrafeira Port. Dies ist eine fast nicht mehr zu findende Art von Portwein, die über Jahrzehnte in Demijohns reift bevor sie zum Verkauf in normale Portflaschen abgefüllt wird. Oder wie in diesem Fall direkt aus dem Demijohn entnommen wird …

Ein grandioser Port mit einer Jugendlichkeit, die bei diesem Alter nicht zu vermuten war. Vielen, den ich den Port blind zu verkosten gegeben habe, schätzten das Alter auf nur 15 bis 20 Jahre. Das spricht Bände!

Mit Casino Vinophil, dem einzigartigen Weincasino, hat Christian Frens für super Stimmung gesorgt. Spiel, Spannung, Spaß rund um den Wein. Zocken oder Wissen. Beides geht.

Publiziert am von Peer F. Holm

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.