Nach einem „inoffiziellen“ Pre-Conference-Dinner am gestrigen Abend, fiel heute der offizielle Startschuss für die EWBC in Lissabon.

Knapp 100 Blogger aus vielen Teil der Welt sind eingetroffen und werden ab morgen diskutieren. Heute sind erst einmal verschiedene Verkostungen angesagt: Erst ein Süßweintasting (wobei der Begriff „Fortified-wines-tasting korrekter wäre, da auch trockene Sherrys mit dabei waren) als Teaser für die Vinoble 2010, gefolgt von einer Verkostung der Douro Boys.

Es ist schon spannend, mit so vielen Bloggern und internetaffinen Weinleuten zu verkosten. Viele Twittern und Bloggen Ihre Notizen live. Innerhalb von kürzester Zeit sind unterschiedlichste (W)Eindrücke in verschiedenen Sprachen nachzulesen. Auch Bilder und Videos werden parallel online gestellt, zum Beispiel bei Flickr.

Wie nicht anders zu erwarten, ist es eine grandiose Probe auf hohem Niveau. Der einzige Wermutstropfen ist, dass wir bereits „dezent“ im Zeitverzug sind und das Abendessen wahrscheinlich nicht vor 23:00 Uhr lokaler Zeit (also Mitternacht in Deutschland) starten wird. Morgen früh geht es dann bereits um 9:00 Uhr mit dem ersten Konferenzthema los, was schon jetzt auf eine kurze Nacht hindeutet.

Publiziert am von Peer F. Holm

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.