2010 Weißer Burgunder, Herrenhof Lamprecht, Steiermark, 11,5%

Anlässlich der Twitter Weinverkostung #22 heute der Weiße Burgunder vom Herrenhof Lamprecht im Glas. Die Flasche hatte ich auf anraten von Gottfried Lamprecht 2 Stunden vorher geöffnet und ein Glas entnommen, so dass der Wein etwas atmen konnte.

Recht kräftiges Mittelgelb mit deutlichen grünen Reflexen.

In der Nase zunächst (nach zwei Stunden …) noch eher verschlossen, dann vielfältige Aromen. Gelbfrucht, Pfirsich (oder besser Pfirischstein), Kräuter, Rosmarin, fast ätherisch, aber auch Zitrus. Limettenschale. Dann auch noch nussig. Dann auch etwas nach Toffee, cremig, balsamisch.

Veröffentlicht unter Wein & Wissen | Verschlagwortet mit , , , , | 3 Kommentare

2010 Dornfelder, BÆDER, Rheinhessen, 12%

Das ist so ein Wein, bei dem ein Warnetikett angebracht wäre. „Vorsicht: schmeckt!“

Was kann schon Besonderes an einem trockenen Dornfelder aus Rheinhessen sein? Ganz einfach: er schmeckt!
Sicherlich kein Wein um mit ihm in eine tiefere philosophische Diskussion einzutreten. Aber ein Wein zum trinken …

Die Farbe ist ein kräftiges Rubinrot. Dornfelder habe ich auch schon dunkler gesehen, aber sagt das etwas?

Veröffentlicht unter Wein & Wissen | Verschlagwortet mit , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

2010 Grauer Burgunder Spätlese trocken, Clemens Honrath, Nahe, 13%

Vor gut einem Jahr habe ich Christian Honrath bei einer Präsentation der Generation Riesling kennengelernt. Seine 2009 Scheurebe feinherb habe ich daraufhin auch hier im Blog beschrieben.

Im Zuge einer Bestellung hat Christian Honrath mir nun zwei Weine des Jahrgangs 2010 mitgeschickt. Sein Kommentar dazu:

Ich habe diese beiden Weine für Sie ausgewählt, da eine Umstrukturierung des Sortiments eine langwierige und experimentelle Sache ist und dabei immer wieder interessante Weine hervorkommen.

Veröffentlicht unter Wein & Wissen | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar

2010 Periquita branco, José Maria da Fonseca, VR Península de Setúbal, 12%

Draußen ist es warm. Ich suche einen trockenen Wein mit eher niedrigem Alkoholgehalt. Da fällt mir der Periquita branco von José Maria da Fonseca in die Hände und das Etikett verkündet schlanke 12% Alkohol. Also los …

Die Farbe ist jugendlich hellgelb mit leicht grünlichem Schimmer.

Die Nase wirkt zunächst verhalten. Klar. Ich habe den Wein auch gut gekühlt. Mit etwas Luft und Temperatur kommen Aromen von exotischen Früchten zutage. Mango, Ananas und Grapefruit. Etwas grüne Banane gesellt sich dazu.

Veröffentlicht unter Wein & Wissen | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

2006 Baco Noir, Henry of Pelham, VQA Ontario, 13%

Nachdem ich neulich (ich gebe zu: es ist doch schon wieder fünf Wochen her …) den Chardonnay aus dem gleichem Haus vorgestellt habe, wage ich mich nun an den roten Baco Noir.

Veröffentlicht unter Wein & Wissen | Verschlagwortet mit , , | 2 Kommentare

2006 Chardonnay Reserve, Henry of Pelham, VQA Niagara Peninsula, 13%

Schon mal was von Wein aus Kanada gehört?
Ja, da gibt es doch die Eisweine am Lake Ontario.
Und trockene Weine?
Hmmm …
Schon mal einen probiert?
Nein.

Veröffentlicht unter Wein & Wissen | Verschlagwortet mit , , | 2 Kommentare
Seiten:  Vorherige Seite 1 2 3 4 5 6 7 ..... 24 25 Nächste Seite