16
Dezember


Zugegebenermaßen ist dies ein seltsamer Titel für einen Post. Aber es ist so. Es ist Ewigkeiten her, dass ich einen Blogbeitrag auf meiner eigenen Seite geschrieben habe. Und es sind – leider – nicht nur gefühlte Ewigkeiten. Der letzte – wirkliche – Blogeintrag stammt vom 20. November letzten Jahres. Und das war nur ein ganz kurzer Beitrag, die Einblendung eines Videos. Und es war der einzige Post im Jahre 2015.

Nun sitze ich im Flieger auf dem Rückweg von einer Reise in die Region Valencia. Auf Einladung vom staatlichen Institut  Wettbewerbsfähig in Valencia. Wir – 10 Journalisten, Blogger und „Influencer“ aus der ganzen Welt (USA, Mexiko, Brasilien, Südkorea, Polen, Irland, England, Norwegen und Deutschland) waren drei Tage in der Region unterwegs. Klar habe ich immer wieder zwischendurch gepostet und einige meiner Eindrücke geteilt. Aber eigentlich viel zu wenig und viel zu unzusammenhängend. Und das ist nicht fair. Weder den Gastgebern gegenüber, noch mir selber, denn ein Post im Blog ist ja eigentlich eine Art Eintrag in mein Logbuch. Eine Erinnerung an das Geschehene, welches ich mit den Interessierten teile, aber durch das Niederschreiben auch reflektiere.

Daher habe ich mir vorgenommen, wieder öfter einen Eintrag in meinem Wein-Logbuch zu veröffentlichen und auch, diesen Bereich meiner Webseite zu reaktivieren. Versprochen!

Publiziert am von Peer F. Holm

Eine Antwort auf Long time no see

  1. winnie12 sagt:

    Hallo Peer, ich würde mich sehr freuen, wieder Artikel von dir lesen zu können. Du schreibst sehr interessante und kompetente Artikel über Weine, und ich als Laie in diesem Gebiet kann hier viel Inspiration sammeln und lernen. Mich interessiert insbesondere, was Weine in der Küche alles ausmachen können, und worauf man achten muss, wenn ich Weine online kaufen will.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.